Presse

Stadtradeln 2016

Stadtradeln 2016 in Neufahrn – gemeinsam 40.000 Kilometer geradelt

von Maria Schultz

Trinkwasserbrunnen für Rekordergebnis 2015 ist eröffnet

Rechtzeitig zur letzten Tour war der neue Trinkwasserbrunnen einsatzbereit. Versprochen hatte ihn der Wasserzweckverband, wenn die Neufahrner beim Stadtradeln 2015 mehr als 10.000 Kilometer schaffen. Das Ergebnis lag weit darüber und nun wurde die Wette eingelöst. Bestes Trinkwasser fließt aus dem Hahn und mancher Teilnehmer an der Abschlusstour füllte sogleich seine Trinkflasche damit.
mehr...


 

Stadtradeln in Neufahrn - wird der Rekord von 2015 geknackt?

Von Maria Schultz!

69 Teilnehmer bereits bei der ersten Tour am Start

Mit so viel Wohlwollen von oben hatte wohl niemand gerechnet: Pünktlich um 14 Uhr verzogen sich die Wolken und der ökumenische Gottesdienst auf dem Marktplatz konnte bei blauem Himmel und Sonnenschein gefeiert werden. Das überraschend schöne Wetter lockte viele mit und ohne Fahrrad zum Marktplatz.

Pastoralreferentin Christina Brandl-Bommer und ihr evangelischer Kollege Pfarrer Ingo Zwinkau wünschten allen Teilnehmern an der Aktion Stadtradeln das „Glück auf zwei Rädern“, verbnden mit der Hoffnung, dabei „von Freude erfüllt“ die Natur genießen zu können und im Kontakt mit dem Leben und den Elementen zu bleiben.
mehr...


 

Pressereaktionen Radfahrersegnung 2016

Radeln in der Gruppe macht Spaß

von Maria Schultz

Ab Mai auch in Eching Feierabendtouren mit dem ADFC

Dass Radeln in der Gruppe Spaß macht, hat sich bereits bei der ersten Neufahrner Feierabendtour des ADFC gezeigt, wo rund 35 Freizeitsportler mitgefahren sind.
mehr...
 

Dienstags wird geradelt

von Maria Schultz

Gut ausgerüstet und voll motiviert fanden sich am 5. April rund 35 Teilnehmer zur ersten Feierabendtour des ADFC vor dem Neufahrner Rathaus ein. Bürgermeister Franz Heilmeier begrüßte die Radler und wünschte allen eine gute und unfallfreie Fahrt, ehe es auf die erste Tour ging, die auf etwa 23 Kilometern in Richtung Garching, an der Isar entlang nach Erching und zurück nach Neufahrn führte.
mehr...

Mit dem Fahrrad zur Arbeit? Chef, i bin mim Radl do

von Marcus Mäckler

München - Viele Menschen fahren mit dem Rad zur Arbeit, aber offenbar nicht genug. Der ADFC will noch mehr Erwerbstätige zum Strampeln bringen – und nimmt die Arbeitgeber in die Pflicht.

Armin Falkenhein radelt zur Arbeit, von Bobingen nach Augsburg, herrliche Strecke. 26 Kilometer am Tag zu strampeln, das kann man vom Ober-Radler im Freistaat schon erwarten. Außerdem will Falkenhein, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Bayern, mit gutem Beispiel voran gehen.
mehr...

Quelle Merkur

SZ-Freising

SZ-Freising

Gründungsversmmlung OG Neufahrn/Eching

Gründung Ortsgruppe Neufahrn/Eching

Der Senior zieht an allen vorbei

Siegfried Thalhammer: Spitzenreiter beim Freisinger Stadtradeln

von Wolfgang Schnetz

Freising  - Er ist 76 Jahre alt, hat mehrere Krankheit überstanden und sitzt trotz 100 Prozent Schwerbehinderung unentwegt im Radsattel: Siegfried Thalhammer. Der Freisinger tritt seit Jahrzehnten leidenschaftlich in die Pedale – und ist heuer der Spitzenreiter der Stadtradl-Aktion: mit 2919 gefahrenen Kilometern.
mehr...


 

© ADFC Freising 2019