Aktionen in und um Moosburg


Neue doppelstöckige überdachte Radlständer am Moosburger Bahnhof

Nach der Modernisierung der alten Fahrradstellplätze sollen nun noch zusätzlich überdachte, doppelstöckige Fahrradabstellmöglichkeiten neu geschaffen werden. Dafür werde nun rund die Hälfte des vorhandenen
kostenlosen Autoparkplatzes auf der südlichen Seite des Bahnhofs
umgebaut.

weiter zum Artikel aus dem Freisinger Tagblatt vom 10.2.2022

Moosburg ist jetzt offiziell eine fahrradfreundliche Kommune

Nach der Inspizierung von Moosburg durch die Bewertungskommission des AGFK (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen) im November 2021 (siehe Bericht vom 6.11.21) wurde jetzt offizielle das Zertifikat an Moosburg übergeben.  In einer Online-Veranstaltung mit der bayerischen Verkehrsministerin Kerstin Schreyer (CSU) wurde Moosburg zusammen mit weiteren Städten, Gemeinden und Landkreisen zur "fahrradfreundlichen Kommune" gekürt.

näheres hier Artikel der Süddeutschen Zeitung vom 1.2.2022

oder hier Artikel des Freisinger Tagblatt vom 8.2.2022

Mehr Platz für Räder in Moosburg

Auch in Moosburg reichen die Fahrrad-Abstellplätze am Bahnhof nicht aus. Deshalb werden jetzt die alten Fahrradständer gegen moderne ADFC-zertifizierte Anlagen ausgetauscht und zusätzliche überdachte Abstellplätze aufgestellt.

Hier der Bericht aus dem Freisinger Tagblatt

Moosburg ist auf dem besten Weg eine "Fahrradfreundliche Kommune" zu werden!!!

In den vergangenen Jahren hatte der Moosburger Stadtrat bei neuen Planungen und Verbesserungen der Infrastruktur stets auch die Fahrradfahrer im Blick. Nun trägt das Engagement Früchte, denn voraussichtlich wird Moosburg im Januar zur „Fahrradfreundlichen Kommune“ ernannt. Eine Kommission, die sich die Dreirosenstadt genau angesehen hat, wird die lange herbeigesehnte Empfehlung aussprechen.

Hier der Bericht im Freisinger Tagblatt

Unsere langjährige Einzelkämpferin verlässt Moosburg

Unsere treue Seele in Moosburg – Dörte Dähn – hat Ihre letzte Feierabendtour in Moosburg am 15.06.2021 geleitet. Über mehr als 4 Jahre war Sie die einzige Tourenleiterin für die Moosburger ADFC.ler in Sachen Feierabendtouren sowie Tagestouren unterwegs. Der stetige Zuwachs an Mitgliedern in Moosburg ist vor allem Ihr zu verdanken.

Dörte Dähn verlässt Moosburg mit einem weinenden und einem lachenden Auge!
> weinend, mehr als 35 Jahre in Moosburg beheimatet und
> lachend, endlich näher bei Ihren Lieben zu wohnen

Die Sprecher der Vorstandschaft (Dr. Michael Stanglmaier und Hans Pemp) überreichten als Dankeschön für Ihren engagierten ehrenamtlichen Einsatz einen Gutschein.

Wir wünschen Ihr einen erfolgreichen Umzug und viel Spaß bei Ihren Lieben.

© ADFC Freising 2022