Willkommen beim ADFC-Kreisverband Freising!

Liebe Radelfreunde,

wir müssen leider alle Touren und Termine aus Sicherheitsgründen wegen der Coronapademie bis zum 20. April absagen. Das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme und die Verantwortung gegenüber unserer Mitmenschen stehen jetzt im Vordergrund! Wir bitten um Euer Verständnis und wünschen Euch und Euren Angehörigen in den kommenden Wochen viel Kraft und Ausdauer! Bleibt gesund und denkt positiv!

Euer ADFC Freising

Sternfahrt 2020 von Freising, Eching und Neufahrn nach München

Am Sonntag, 19. April 2020 gibt's wieder die Radsternfahrt in München. Der ADFC will dabei zum dritten Mal Radfahrende aus der gesamten Metropolregion München und darüber hinaus zusammenbringen. Das diesjährige Motto: #MehrPlatzFürsRad!
Über Zubringertouren aus der ganzen Metropolregion München sammeln sich die Teilnehmenden ab 12:30 Uhr an vier Startorten in München: Schloß Nymphenburg, Studentenstadt, Ostbahnhof und Westpark.
Wir vom ADFC Kreisverband Freising und dessen Ortsgruppe Neufahrn / Eching machen natürlich mit und organisieren zwei Zubringertouren:

Von den Startorten in München starten um 13:00 Uhr vier Demo-Züge zum Königsplatz, wo gegen 13:45 Uhr die Auftaktkundgebung stattfindet. Mit großer Bühne, Bands und prominenten Gästen will der ADFC dort die Forderung nach besserer Radinfrastruktur in München und dem Umland bekräftigen. Danach geht es in einer gemeinsamen Runde in familienfreundlichem Tempo durch die Stadt. Alle Details zum Ablauf gibt es unter diesem Link.

Das ehrgeizige Ziel 2020: die 15.000 Radler*innen vom letzten Jahr zu toppen! Dafür braucht es auch Eure massive Unterstützung!

Verkehrskonzept Raum München Nord

Die Landkreise Dachau, Freising und München sowie 31 Landkreiskommunen und die Landeshauptstadt München mit fünf Stadtbezirken haben sich im April 2017 zusammengeschlossen, um ein gemeinsames Zielkonzept für die Verkehrs-, Siedlungs- und Landschaftsentwicklung für den Raum München Nord im Jahre 2030 zu erarbeiten. Im Zuge einer öffentlichen Abschlussveranstaltung am 16. Oktober 2019 präsentierten die Kommunalvertreter im Bürgerhaus Unterföhring die Ergebnisse und unterzeichneten eine gemeinsame Abschlusserklärung. Diese Erkärung beinhaltet ebenfalls eine Verlängerung des geplanten Radschnellwegs im Münchner Norden bis in die Stadt Freising. Der Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München (PV), der die Abschlusserklärung ebenfalls unterschrieb, beriet die Beteiligten fachlich und konzeptionell. Im zweiten Halbjahr 2017 führte er ein VgV-Verfahren zur Vergabe der Planungsleistungen durch.

mehr...

Förderung des Radverkehrs jetzt Schwerpunkt der bayerischen Verkehrspolitik

Die Förderung des Radverkehrs soll ein Schwerpunkt der bayerischen Verkehrspolitik sein. Gerade der Alltagsradverkehr muss intensiviert werden, weil das Fahrrad für die alltägliche Mobilität eine große Bedeutung hat. Es ist auf kurzen bis mittleren Strecken das schnellste, kostengünstigste und effektivste Verkehrsmittel und es wäre nahezu permanent verfügbar wenn der ÖPNV beim Transport mitspielt.

Das Bundesland Bayern plant eine Radverkehrsförderung auf Basis des ‚Radverkehrsprogramm Bayern 2025‘ und wir vom ADFC KV Freising stehen natürlich für die Forderungen und sind gespannt ob diese zeitnah umgesetzt werden.

Landesweit hat Bayern einen Radverkehrsanteil von derzeit 11 % bezogen auf die Zahl der zurückgelegten Wege (Stand 2018).
Auswertungen ergeben:

  • 40 % des motorisierten Individualverkehrs (MIV) bewegt sich im 5 km-Bereich wie zum Beispiel der Mütter/Väter Lieferverkehr für Schulkinder)
  • mehr als 75 % aller zurückgelegten Wege (egal welches Verkehrsmittel) liegen in einem Entfernungsbereich bis zu 10 km
  • der Anteil des Verkehres über 10 km liegt nur bei 25%

Der Verkehr unter 10 km Entfernung ist aber die ideale Distanz für den Radverkehr und damit wären 75% des Verkehrsaufkommens mit dem Rad zu bewältigen. Mehr Radverkehr heißt weniger Feinstaub, weniger Lärm und mehr Platz auf den Straßen und Wegen und somit mehr Lebensqualität in den Städten und auf dem Land.

mehr...

"Fridays For Future" ADFC ruft Radfahrerinnen und Radfahrer zur Klima-Demo auf

Der Fahrradclub ADFC ruft Radfahrerinnen und Radfahrer im ganzen Land dazu auf, sich an den Freitags-Demonstrationen für die Verkehrswende, für saubere Luft und besseres Klima zu beteiligen.

Pressemitteilung des ADFC Bundesverbandes

Bericht ADFC Homepage

Neues vom ADFC

13.12.2019 Weihnachtsfeier der ADFC OG Neufahrn/Eching (Bericht)

13.11.2019  Mitgliederversammlung der ADFC OG Neufahrn/Eching (Bericht)


Neue Beiträge (Berichte / Bilder)

08.02.2020 Winterwanderung mit Franz "Winterwanderung zum Spitzingsee"

21.12.2019 Vorweihnachtliches "Eisstockschießen"

01.12.2019 Romantischer "Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüssling"

13.10.2019 Sternfahrt zum "Saisonabschluß nach Hohenbercha 2019"


Neue Presseberichte

26.02.2020 Reparaturkurs für Fahrräder (Bericht)

21.02.2020 SPD will Verkehr "neu denken" (Bericht)

18.02.2020 Fürholzen (Funkmast nein, Radweg ja) (Bericht)

29.01.2020 BR-Radltour am 28.07.2020 in Freising (Bericht)

24.01.2020 Radentscheid Freising (Bericht)

23.01.2020 Gut vernetzt mit dem ÖPNV (Bericht)

26.11.2019 Gelungener Antritt Jahreshauptversammlung des ADFC Neufahrn Eching (Bericht)

15.10.2019 Alles zum neuen Radweg zwischen Eching und Garching (Berichte)

mehr...

© ADFC Freising 2020