Willkommen beim ADFC-Kreisverband Freising!

Hier ist das Tourenprogramm für 2024

Wir bleiben beim Design des Tourenprogrammes 2023 um die Stabilität unseres Vereins zu symbolisieren. Jetzt wurde es gedruckt und liegt an vielen Plätzen aus. Schaut mal in die Rathäuser, Büchereien oder bei der VHS. Allen unseren Mitgliedern haben wir dieses Programm zweifach in den Briefkasten geworfen mit der Bitte um Verteilung an Interessierte. Hier findet Ihr die digitale Version als PDF Dokument. Mit der Suchfunktion des PDF-Readers könnt Ihr durch unsere geplanten Touren und die Tourenbeschreibungen stöbern. Die Anmeldung für die Touren wird dann nach Freigabe der Touren im "Radtouren- und Veranstaltungsportal des ADFC" möglich sein. Ihr findet die Touren dann auch über die Seite "Touren und Termine".
Ab sofort ist die Anmeldung freigeschaltet.

Hier der Link zum Tourenprogramm 2024

 

Unsere nächsten 10 Veranstaltungen

Wintertreffen in Freising

Mi, 13.03.2024 19:00 - 22:00
[mehr]

Wintertreffen in Eching

Di, 19.03.2024 19:00 - 22:00
[mehr]

Infostand zusammen mit Polizei und Stadt Freising

Sa, 23.03.2024 10:00 - 14:00
[mehr]

Eisbärenrunde

So, 24.03.2024 12:00 - 15:00
[mehr]

Wintertreffen in Neufahrn

Mi, 27.03.2024 19:00 - 22:00
[mehr]

Feierabendtour in Moosburg

Di, 02.04.2024 18:00 - 20:00
[mehr]

Feierabendtour in Neufahrn 2.4.24

Di, 02.04.2024 18:00 - 20:00
[mehr]

Feierabendtour in Eching 4.4.24

Do, 04.04.2024 18:00 - 20:00
[mehr]

Sternfahrt zum Saisonauftakt ab Eching

So, 07.04.2024 10:00 - 17:00
[mehr]

Sternfahrt zum Saisonauftakt ab Freising

So, 07.04.2024 10:45 - 16:00
[mehr]

Neue Beiträge (Berichte / Bilder)

10.02.2024 Tagestour "Winterwanderung"

Neue Presseberichte

Zukunftsstrategie des ADFC: 2030 ist Deutschland Fahrradland

Eine Strategie für die Zukunft: Der ADFC hat festgelegt, was er in der Verkehrspolitik und im Fahrradtourismus in den kommenden fünf Jahren erreichen will.

2030 ist Deutschland Fahrradland: So steht es im Nationalen Radverkehrsplan der Bundesregierung. Der ADFC nimmt die Regierung beim Wort. Der Verband hat sich deshalb auf eine Strategie verständigt, mit der in den kommenden fünf Jahren darauf hinwirken will, dass dieses Ziel erreicht wird.

Die Zukunftsstrategie des ADFC beschreibt die inhaltlichen Ziele, die sich der ADFC in den Bereichen Verkehrspolitik und Fahrradtourismus gesetzt hat. Sie formuliert zudem strukturelle Ziele in den Bereichen Verband, Kommunikation, finanzielle Ressourcen, Digitalisierung sowie Verbraucherberatung, Technik und Recht. Durch die gesetzten Ziele wird in Zeiten begrenzter Ressourcen auch eine Priorisierung der Aufgaben möglich.

Hier die Zielsetzung:
Der Umweltverbund, also das Fahrradfahren und Zufußgehen und der öffentliche Verkehr, ist bis spätestens 2030 die dominante Mobilitätsform in Deutschland – in der Stadt und auf dem Land. Viele Wege im Alltag und in der Freizeit, die bisher mit dem Auto zurückgelegt wurden, werden dann mit dem Fahrrad gefahren. Der Anteil des Radverkehrs an den Wegen steigt auf 30 Prozent. Alle Menschen in Deutschland können immer sicher, zügig und komfortabel Fahrrad fahren.

© ADFC Freising 2024