Willkommen beim ADFC-Kreisverband Freising!


 

 

Termin Sommerfest!

Hier ein wichtiger Termin für die Urlaubsplanung!

Das Sommerfest findet heuer am 4. August statt und da wir uns nicht zwischen Neufahrn und Freising entscheiden konnten, haben wir diesmal das Seestüberl in Pulling gebucht.
Anfahrt ist für alle ganz bequem, jeder aus Neufahrn oder Freising hat die Wahl zwischen Rad und S-Bahn.
Wer weiter weg wohnt (Eching oder Moosburg) kann ebenfalls mit der Bahn anreisen.
Beginn ist um 18:00 Uhr, für Essen und Getränke sorgt der Wirt.

 

 

Mit dem Rad durch Böhmen

Seit heute ist eine große Radlgruppe in Böhmen unterwegs.
Monika, Herbert und zwanzig weitere ADFC-Mitglieder fahren über fünf Tagesetappen durch unser Nachbarland.
Täglich wird die Homepage mit den neuesten Bildern

2. Etappe

Heute haben wir den Lipnostausee umrundet und sind dann zur Stadtbesichtigung nach Krumau mit dem Bus gefahren. Morgen geht es weiter in die Region Budweis

3. etappe

Sind heute bei gutem Radlwetter 60 km gefahren. Start war in Holasovice, dem schönsten Dorf in Böhmen. Mittag in Budweis mit 2 Std Aufenthalt. Danach ging es nach Norden der Moldau entlang bis Tyn. Von dort hat uns der Bus ins Hotel gebracht. Am Ende standen 432 hm auf dem Tacho.

4. Etappe

ging am Böhmischen Teichland vorbei, zum Schloß Frauenberg und dann nach Budweiß.

Etappe 5:

Am letzten Tag fuhren 11 Radler am  Schwarzenberger Schwemmkanal von Nova Pec zurück nach Haidmühle. Die andere Hälfte zog es vor den Busfahrer zu begleiten. Dort bestiegen wir nach 30 km den Bus und fuhren komfortabel nach Hause. Es waren sehr schöne erlebnisreiche Tage in Böhmen.

Hier gehts zu den Bildern!

 

 

Schutz vor Gefahren - Froh und heiter ans Ziel

Von Renate König

Der Wettergott meinte es gut mit den etwa 70 Radlern, die zur traditionellen Radfahrersegnung des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Kreisverband Freising auf den Freisinger Marienplatz gekommen waren. Denn anstelle des angekündigten Regens zeigte sich blauer Himmel und Sonnenschein.
2017 sei ein besonderes Jahr. Vor 200 Jahren machte Baron von Drais die erste Ausfahrt mit seiner Draisine. Noch nie war das Fahrrad so modern wie heute. Es ist das Fahrzeug der Zukunft. So begrüßte Michael Stanglmaier, der Vorstandsprecher des ADFC Kreisverband Freising alle Anwesenden. Er bemerkte: "Die Politik hat die Bedeutung des Rads erkannt." Er machte auf die Aktionen: "Mit dem Rad zur Arbeit" und das Stadtradeln aufmerksam.
Bürgermeisterin Eva Bönig beglückwünschte den ADFC Kreisverband Freising zum 15. Geburtstag, da er Anfang 2002 gegründet wurde. Sie lud alle zur Eröffnung des Freisinger Radlsommers mit Radlwaschanlage am Samstag, 20. 5. 2017 ein. An diesem Tag beginnt auch die Aktion "Mit dem Rad in der Stadt". Des weiteren wünschte sie eine gute Radsaison 2017, vor allem unfallfreie Radltouren.

 "Wie ein Wettkämpfer entdecken wir beim Sport unsere eigene Energie. Auch wir wollen das Ziel erreichen, uns erinnern, dass wir unsere Lebenskraft nicht aus den Augen lassen, dass wir unsere Kraft einsetzen für Ehrlichkeit und Realismus und das rechte Maß beibehalten." sprach Herr Pfarrer Peter Lederer zur Gemeinde.

 "Ohne Licht finden wir uns nicht zu recht. Wir sollten nicht blind durchs Leben gehen, sondern auf einander schauen, auf einander Rücksicht nehmen, sich gegenseitig helfen, den anderen im Blick haben und Gottes Wort mit uns tragen." ermahnte Frau Pfarrerin Dorothee Löser.

 Mit dem Segen Gottes wurden die Radler in eine schöne, erlebnisreiche und unfallfreie Radsaison entsandt.

mehr Bilder


 

 

Mit dem Rad zur Arbeit



Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich anmelden und im Aktionszeitraum vom 1. Mai bis 31. August 2017 an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren, können tolle Preise gewinnen.

 

  • Radfahren auf dem Weg zur Arbeit ist die ideale Prävention vor vielen Zivilisationskrankheiten. Radlerinnen und Radler sind gesünder, frischer und motivierter, sie bewältigen Stress viel besser und sie sparen Mobilitätskosten. Ein Rad verursacht geringe Anschaffungskosten und sehr geringe Betriebskosten, während jeder Autokilometer weiter kräftig kostet.
  • Auch die Allgemeinheit profitiert: Weniger Gesundheitskosten, niedrigere Kosten für Infrastruktur aufgrund des geringeren Platzbedarfes der Räder und nahezu keine Lärm-, Abgas- und Feinstaubemissionen.
  • Für Arbeitgeber bedeuten viele radelnde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr Leistungsbereitschaft, einen geringeren Krankenstand, mehr Motivation und Dynamik und ebenfalls geringere Mobilitätskosten.

Informationen zu der Aktion und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter:
Mit dem Rad zur Arbeit.

 

 

Tourenleiterausbildung erfolgreich bestanden

Am Wochenende 25. und 26. März führte der Kreisverband Freising in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband Erding in Dorfen eine Tourenleiterausbildung durch, bei der 6 Teilnehmer aus dem Landkreis Freising daran teilnahmen.

Der Kreisvorstand Freising beglückwünscht unsere neuen Tourenleiterinnen Regine, Annette, Monika und Tourenleiter Harald, Andreas, Carl-Heinz zur bestandenen Ausbildung!

Unserer besonder Dank geht an den Kreisverband Erding, für die tolle Organisation.

 

 

© ADFC Freising 2017

Unsere Sponsoren