Der Kreisvorstand stellt sich vor!

 

Michael Stanglmaier
Vorstandssprecher

Schwerpunkt:
Verkehrspolitik und Förderung Radverkehr
Kontakt: m.stanglmeier@gmx.de
 

Hans Pemp
Vorstandssprecher

Schwerpunkt:
Radtourenkoordinierung und Planung
Kontakt: pempclan(..at..)t-online.de
 

Renate König
Schriftführerin

Schwerpunkt:
Protokollführung und Pressearbeit
Kontakt: renate.koenig(..at..)adfc-freising.de
 

Siegfried Hochhold
Schatzmeister

Schwerpunkt:
Finanzen
Kontakt: sigihochhold(..at..)gmail.com
 

Angelika Braun
Öffentlichkeitsarbeit

Schwerpunkt:
Mitgliederwerbung, Infostandbetreuung und Pressearbeit
Kontakt: braunangelika708@gmail.com
 

Fritz Hammel
OG Neufahrn/Eching

Schwerpunkte:
Mitgliederbetreuung Neufahrn/Eching
Kontakt: fritz.hammel(..at..)adfc-freising.de
 

Carl-Heinz Feller
Verkehrspolitik

Schwerpunkte:
Verkehrspolitik in der Stadt Freising, Ansprechpartner für die Stadt Freising
und Freisinger Mitglieder
Kontakt: carl-heinz.feller(..at..)t-online.de

Der ADFC Kreisverband gratuliert

seinem Vorsitzenden Dr. Michael Stanglmaier, der bei der ADFC-Landesversammlung in Regensburg mit den Stimmen aller Delegierten zum neuen stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt wurde. Stanglmaier, Kreisrat und 3. Bürgermeister in Moosburg, möchte sich in seinem neuen Amt insbesondere der Förderung des Radverkehrs in Bayerns Kommunen widmen. Für Stanglmaier ist die durchdachte Förderung des Radverkehrs einer der wichtigsten Ansätze zur Lösung der Verkehrsprobleme in den Städten. Dass diese Konzepte auch funktionieren, zeigen zahlreiche Fahrradstädte wie Utrecht, Kopenhagen Amsterdam oder Münster, um nur die bekanntesten zu nennen. Neben der Erstellung und Umsetzung kommunaler Radverkehrskonzepte sei auch das vom ADFC geforderte Radverkehrsgesetz Bayern eine wichtige Stellschraube für das er sich als Mitglied des Landesvorstandes einsetzen möchte.

Neben der Wahl des Stellvertreters stand auch die Wahl der Landesvorsitzenden auf dem Programm. Nach 19 Jahren im Amt hat sich Armin Falkenhein entschlossen, nicht mehr als Landesvorsitzender anzutreten. Als seine Nachfolgerin wurde die stellvertretende Bundesvorsitzende, Bernadette Julia Felsch gewählt.  Frau Felsch war unter anderem bei der Stadt München unter Bürgermeister Ude für die Radverkehrskampagne „Radlhauptstadt“ zuständig. Sie möchte sich insbesondere dafür einsetzen, dass vom Freistaat und vom Bund mehr Geld für eine hochwertige und sichere Fahrradinfrastruktur bereitgestellt wird.

Nach seinem Ausscheiden wurde Armin Falkenhein von den Delegierten zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Er werde sich auch weiter für die Ziele des ADFC engagieren, so Falkenhein. Unter anderem wird er die ADFC-Podiumsdiskussion zur Landtagswahl mit den Erststimmenkandidaten aus dem Landkreis Freising moderieren. Diese findet am 20. September um 20 Uhr im Grünen Hof statt.

Mit über 26.000 Mitgliedern in Bayern ist der zweitstärkste ADFC Landesverband einer der größten Umwelt- und Verkehrsvereine in ganz Bayern. Der Kreisverband Freising gehört mit über 600 Mitglieder zu den zehn größten Kreisverbänden in Bayern.


 

© ADFC Freising 2019